PAC Stipendiaten - Sommersemester 2013

Tim Chandraratne (B. Eng.), Jahrgang 1986, studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Esslingen und Qingdao, China. Momentan steht er kurz vor seinem Master-Abschluss in "Automotive Management" an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Im Rahmen zahlreicher praktischer Tätigkeiten im In- und Ausland konnte er wertvolle Erfahrungen in unterschiedlichen Funktionen entlang der automobilwirtschaftlichen Wertschöpfungskette sowie der Management-Beratung sammeln. Stationen waren Porsche Consulting, Autohaus Gohm, PricewaterhouseCoopers, Bentley Motors, Mercedes-Benz Bank, Volkswagen India und Daimler. Er spricht Deutsch, Englisch, Mandarin, Spanisch und Hindi. Darüber hinaus baut er seine Kenntnisse in Japanisch und Französisch weiter aus. Die Automobilindustrie sowie der Luxusgütersektor im Bereich Vertrieb und Marketing sind sein bevorzugtes Einsatzgebiet.

 Tim Chandraratne

Bastian Ganzmann, Jahrgang 1983, studiert seit 2010 im Bachelorstudiengang "Automotive Business" an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Nach seiner Berufsausbildung zum Automobilkaufmann (IHK) sammelte er mehr als fünf Jahre Erfahrung im Vertrieb von Neu- und Gebrauchtwagen der Marken Audi, SKODA, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Seit 2007 ist er zertifizierter Automobilverkäufer durch die Volkswagen AG und Audi AG (nach Richtlinien VDA/VDIK/ZDK). Während seiner beruflichen Tätigkeit war er für mehrere Handelsunternehmen im Einsatz. Im Jahr 2012 erweiterte er seine Erfahrungen im Bereich After Sales bei SKODA in Mlada Boleslav, Tschechische Republik. Neben seinem Studium ist er als Werkstudent im After Sales-Bereich für schwere Nutzfahrzeuge bei der Daimler AG tätig.

 

Bastian Ganzmann

Eva Georgi (B. A.), Jahrgang 1990, studierte International Business an der HTW Dresden und der FH Turku, Finnland. Innerhalb ihres Bachelorstudiums absolvierte sie ein Praktikum im Quality Coordination Support Management der Robert Bosch S.A. in Brüssel. Dort entwickelte sie eine Methode zum standardisierten Reporting von Projektstatus. Ein weiteres Praktikum erfolgte in der Qualitätslenkung der Porsche Leipzig GmbH. Anschließend verfasste sie ihre Bachelorarbeit an gleicher Stelle, indem sie die Residententätigkeit als Schnittstellenfunktion kooperierender Werke optimierte. Eva Georgi spricht Deutsch, Englisch sowie Französisch und besitzt Grundkenntnisse der finnischen Sprache. Derzeit studiert sie im zweiten Semester des Masterstudiengangs "Automotive Management" an der HfWU Nürtingen-Geislingen.

Eva Georgi

Jan Klonz, Jahrgang 1986, schloss 2009 seine Berufsausbildung zum Bankkaufmann ab und studiert seitdem im Bachelorstudiengang "Automotive Business" an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Nach seiner Ausbildung war er in der Akquisition, Beratung und Betreuung von Kunden bei der Kreissparkasse Tuttlingen tätig. Sein Praxissemester absolvierte Jan Klonz in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Presse bei der Porsche AG. Auf das Praktikum folgte eine studienbegleitende Werkstudententätigkeit bei der Porsche AG, bei der er ein Projekt zur Optimierung des Bestellprozesses für Pressefahrzeuge begleiten durfte. Seit Februar 2013 schreibt Jan Klonz seine Bachelorthesis bei der Mieschke Hofmann und Partner GmbH. Neben seinen beruflichen Erfahrungen war er auch an der Hochschule sehr aktiv, beteiligte sich an der Gestaltung der Autoshow, nahm am internationalen Unternehmensplanspiel NUCARS teil und gab ein Tutorium im Fach "Wissenschaftliches Arbeiten".

 

Jan Klonz

Marius Lucas Lycke, Jahrgang 1990, studiert im Bachelorstudiengang "Automotive Business" an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Derzeit steht er kurz vor der Fertigstellung seiner Bachelorthesis, die er bei der Porsche AG in der Vertriebsplanung schreibt. Von 2009 bis 2011 war er Semestersprecher und Studentische Hilfskraft des Studiendekans Prof. Dr. Stefan Reindl. 2011 absolvierte er ein Praktikum im internationelen Vertrieb - Overseas & Emerging Markets - bei der Porsche AG. Darauf folgte 2012 eine Werkstudententätigkeit bei Porsche im Bereich After Sales - Market Support - sowie die Beschäftigung als Tour Guide im Porsche Travel Club. Seit Anfang 2012 ist er Mitglied im Porsche Talent Förder-Programm "Pole Position". Durch seine Tätigkeiten bei der Porsche AG konnte Marius Lucas Lycke bereits parallel zum Studium umfangreiche und internationale Erfahrungen sowie Know-how in den Bereichen Vertrieb und After Sales sammeln.

 

 Marius Lucas Lycke

Marc-Philipp Wittke (B. A.), Jahrgang 1986, studierte Betriebswirtschaft und Recht an der Hochschule Aschaffenburg. Derzeit befindet er sich im zweiten Semester seines Masterstudiums "Automotive Management" an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Bereits während seines mit Auszeichnung abgeschlossenen Bachelorstudiums konnte er vielfältige Praxiserfahrungen sammeln. So entwickelte er als Stipendiat des Campus of Excellence für Rödl & Partner ein Konzept zur Einführung eines CRM-Systems. Zudem arbeitete er bei der internen Managementberatung der DB Mobility Logistics an einem strategischen Vertriebsprojekt mit. Weiterhin verfasste er im Rahmen seiner Bachelorthesis für die MBtech Consulting eine Studie zum Thema "Altersspezifische Fahrzeuge". Während seines Masterstudiums führte er zuletzt eine Potenzialanalyse im Bereich Transporter für die Automobilhandelsgruppe Robert Kunzmann durch.

 

Marc-Philipp Wittke