PAC Stipendiaten - Wintersemester 2017/2018

Björn Berg, Jahrgang 1993, studiert seit dem Wintersemester 2014/2015 im Bachelorstudiengang „Automotive Business“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Nach dem Erwerb der allgemeinen Hochschulreife absolvierte Herr Berg die Ausbildung zum Automobilkaufmann (IHK) bei der Autohaus Kreisser GmbH & Co. KG in Ulm. Während der Ausbildung durchlief er die Abteilungen Service, Neuwagenverkauf und Disposition. Im Anschluss absolvierte Herr Berg erfolgreich die Weiterbildung zum Betriebswirt im Kfz-Gewerbe (HWK) an der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kfz-Gewerbe und konnte dadurch umfangreiche Kenntnisse im Automobilhandel erlangen. Im Rahmen des Studiums absolvierte Herr Berg ein Auslandssemester mit dem Schwerpunkt "Business Management" an der Cape Peninsula University of Technology (CPUT) in Kapstadt. Sein sechsmonatiges Praxissemester absolvierte er bei der BMW M GmbH im Vertrieb und Marketing in der Abteilung Produktmanagement. Im Rahmen dieser Tätigkeit konnte er als Praktikant der BMW M Produktmanager umfassende Einblicke in die verschiedenen Unternehmensbereiche erhalten. Hierbei übernahm er unter anderem die Organisation und Unterstützung eines fachübergreifenden Teams zur Vorbereitung der weltweiten Markteinführung eines zukünftigen BMW M Modells, die Erstellung und Koordination von Marketing Guidelines als zentrales Kommunikationsmittel, die Abstimmung von Sonderausstattungsprogrammen mit Prozesspartnern und die Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen für Entscheidungsvorlagen.

Marc Eschen, Jahrgang 1992, studiert seit dem Sommersemester 2017 im Masterstudiengang „Automotive Management“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann in einer Privatbank in Oldenburg studierte Herr Eschen Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.) an der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Im Rahmen seiner Bachelorthesis am Lehrstuhl für Finanzen und Entrepreneurship analysierte er das Gründerökosystem der Region Frankfurt-Rhein-Main und beschäftigte sich mit Bestandteilen einer erfolgreichen Gründerszene. Darüber hinaus sammelte er Erfahrungen im Rahmen eines Praktikums beim Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & KG in Werlte sowie durch ein Projekt im Data-Research-Team des Startup Genomes im Silicon Valley. An der HfWU ist Herr Eschen Gründer und Vorstand der neuen studentischen Unternehmensberatung „CARS automotive consulting e.V.“, der deutschlandweit ersten studentischen Initiative mit dem Schwerpunkt Automobilhandel. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich im Verein DocStop e.V. für Berufskraftfahrerinnen und -fahrer.

Tobias Fischer, Jahrgang 1990, studiert seit dem Sommersemester 2015 im Bachelorstudiengang „Automotive Business“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Sein Praxissemester absolvierte er bei der AUDI AG in Ingolstadt im Produktmarketing für die Modelle Q2, Q3 und Q4. Hierbei konnte er erste Erfahrungen bei einem Automobilhersteller sammeln. Im Rahmen des Studiums verbrachte Herr Fischer zudem das vierte Semester am Institute of Technology Blanchardstown in Irland. Sein Fokus lag hierbei darauf, eine fremde Kultur über einen längeren Zeitraum kennenzulernen und dabei die vorhandenen Sprachkenntnisse zu festigen.  Des Weiteren verfügt Herr Fischer über reichlich Erfahrung im Automobilhandel. Vor Beginn des Studiums war er für zwei Jahre bei der Autohaus Gehlert GmbH & Co. KG in Freiburg als kaufmännischer Mitarbeiter in der Gebrauchtwagen-Verkaufsabwicklung tätig. Die Grundlage seines beruflichen Werdegangs ist eine Berufsausbildung zum Automobilkaufmann, welche er bei der ernst+könig GmbH durchlaufen hat. Hierbei konnte er sich Kenntnisse in den Fachbereichen Service, Teiledienst, Verkauf und Buchhaltung aneignen.

Daniel Hellmann, Jahrgang 1993, studiert seit dem Wintersemester 2016/2017 im Masterstudiengang „Automotive Management“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Sein betriebswirtschaftliches Bachelorstudium schloss er in Biberach an der Riß in der Fachrichtung „Energiewirtschaft“ mit den Vertiefungen E-Mobility, Nachhaltigkeitsmanagement sowie Smart Energy ab. Das praktische Studiensemester absolvierte Herr Hellmann bei der AUDI AG am Standort Ingolstadt in der Allgemeinen Beschaffung für Fahrzeug- und Aggregatefertigung, durch welches er tiefgreifende Einblicke in die Beschaffungsprozesse erhielt. Dem Ende seines Bachelorstudiums schloss er ein freiwilliges Praktikum bei der Dr.-Ing. h.c. F. Porsche AG im Entwicklungszentrum Weissach an, während welchem er in der Projektleitung der Beschaffung Baureihe BEV tätig war. Hier unterstützte er die Projektsteuerung und war unter anderem zuständig für die Erstellung, das Tracking sowie das Reporting der Vergabeterminplanung. Neben seinem Masterstudium arbeitet Herr Hellmann seit dem Sommersemester 2017 als Werkstudent im Projektmanagement in der Fahrzeug-Entwicklung der Daimler AG am Standort Sindelfingen. Dort unterstützt er bei den Baureihen C-/E-Klasse unter anderem in der Projektkoordination sowie der Definition und Abstimmung von Entwicklungsfahrzeugen und Teilaufbauten.

Lisa Marie Heuberger, Jahrgang 1993, studiert seit dem Wintersemester 2014/2015 im Bachelorstudiengang „Automotive Business“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Zuvor absolvierte sie eine Ausbildung zur Automobilkauffrau im Autohaus Huttner GmbH, die sie als Kammernsiegerin der Handwerkskammer für München und Oberbayern abschloss. Im Anschluss sammelte Frau Heuberger in ihrem Ausbildungsbetrieb ihre erste Berufserfahrung und baute ihre gewonnen Kenntnisse im Automobilhandel weiter aus. Das Praxissemester im 5. Semester absolvierte Frau Heuberger bei der Bosch GmbH in Singapur im Geschäftsbereich „Automotive Aftermarket“. Zu ihren Hauptaufgaben zählte die Unterstützung der Marketingabteilung bei der Organisation einer Medienveranstaltung in China sowie das Web Content Management der regionalen Facebook-Auftritte und Webseiten des Zulieferers. Durch ihr Praktikum in Asien konnte Lisa Marie Heuberger internationale Erfahrungen sammeln, ihre Englischkenntnisse erweitern und Einblicke in verschiedene Wirtschaftskulturen erhalten. Neben dem Studium geht Frau Heuberger einer Studententätigkeit im elterlichen Autohaus Heuberger GmbH nach, indem sie ein Beratungsunternehmen bei der effizienteren Gestaltung von Prozessen unterstützt.

Larissa Schäffler, Jahrgang 1994, studiert seit dem Sommersemester 2017 im Masterstudiengang „Automotive Management“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen. Zuvor absolvierte Sie den Bachelorstudiengang „Management und Vertrieb: Handel“ am Campus Schwäbisch Hall der Hochschule Heilbronn. Während diesem Bachelorstudium war Frau Schäffler im Rahmen eines Praxissemesters bei der BMW AG in München im Bereich Vertrieb Deutschland tätig. Hier war Sie unter anderem für die Unterstützung bei Quartalsplanungen, für diverse Wettbewerbsanalysen und das Monitoring von Verkaufsfördermaßnahmen verantwortlich. Außerdem fungierte Sie als wesentliche Schnittstelle zu Händlern und Gebietsleitern bei Fragen im Bereich Absatzmanagement. Neben dieser Konzernerfahrung bringt Frau Schäffler außerdem Erfahrungen bei einem mittelständischen Unternehmen für Gewindefahrwerke, der KW Automotive GmbH, mit: Hier erstellte Sie Ihre Bachelorthesis über Analyse- und Positionierungsmaßnahmen in den Asia-Pazifik-Märkten und bekam so tiefe Einblicke in beispielsweise länderübergreifende Wettbewerbsanalysen. Während des Studiums war sie außerdem Tutorin eines Mathematikvorbereitungskurses und unterstützte damit Studierende des ersten Semesters.